< Zurück zur vorigen Seite

22.07.2019 3. ARWED- Informations- Veranstaltung 2019

Auf der Suche nach (Sucht-) Hilfe in NRW unterwegs mit dem Tagesthema:

„Da kann man halt nix machen – das muß ihr Kind schon selber wollen !“
Motivation als Voraussetzung der Intervention?

Anhand von Fallbeispielen nähern sich die Referentinnen folgenden spannenden Fragen:

Was sollte ein Jugendlicher / junger Erwachsener mitbringen, um den Kampf gegen die Sucht zu besiegen?
Wie können Eltern / Angehörige und andere Bezugspersonen aus dem Sozialen Umfeld unterstützend wirken?
Interventieren oder nicht interventieren?

Interessante Fragen, Diskussionen und auch Antworten runden den Nachmittag ab.

Referentinnen: Ann-Catrin Babel, Psychologin M.Sc. und Frau Marijke Bornheim, Sozialarbeiterin, LVR-Klinik, Bedburg-Hau

Uhrzeit: 14:00 h bis 17:00 h

Ausrichter: Elternkreis Duisburg

Ort: Sana-Klinik, Veranstaltungsraum, Duisburg

Die Teilnahme ist kostenfrei