< Zurück zur vorigen Seite

04.03.2023ARWED geht vor Ort: 1. Informationsveranstaltung 2023

Auf der Suche nach (Sucht-) Hilfe in NRW unterwegs mit dem Tagesthema:

„Was wenn unsere Kinder auf der Straße landen?“

Eine Führung durch die Welt der Wohnungslosen von ehemalig Wohnungslosen mit den „Stadtstreifen Bonn“

Wir teilen uns den Lebensraum Stadt mit den unterschiedlichsten Menschen. Dabei verlassen wir unsere vertrauten räumlichen, sozialen und kulturellen Streifen meist nicht.

Deshalb lassen die stadtstreifen e.V. von aktuell oder ehemals obdach- oder wohnungslosen Menschen, den stadtstreifer:innen, durch Bonn führen. So bietet sich die Möglichkeit die vertrauten Orte, Straßen und Plätze neu und anders kennenzulernen.

Die Stadtführungen von stadtstreifen geben den Betroffenen eine Stimme und schaffen Raum für Dialog. Die Teilnehmer:innen bekommen die Chance, Berührungsängste und eigene Vorurteile abzubauen.

wir treffen uns pünktlich am Hauptbahnhof Bonn vor Primark, Poststr. 4. um 14:00 Uhr.

Anschließend Kaffee und Kuchen bei der AIDS-Initiative Bonn Graurheindorfer Str. 15

Referentin:  Melanie Konrad,  Stadtführerin der Stadtstreifen Bonn

Veranstaltungsort: Bonn

Uhrzeit: 14:00 h – 17.00 h

Die Veranstaltung ist kostenfrei!

Anmeldeschluss: 18.02.2023