ARWED-Dialog: Sonderausgabe 1/2020

Liebe Mitglieder und liebe Freunde der ARWED,

eigentlich wollten wir Euch mit einem munteren "Hallo" an dieser Stelle mit unserem neuen, turnusgemäßen ARWED-Dialog begrüßen. Nun hat uns die Corona-Krise fest im Griff.

Ihr seid eventuell selbst von Einschränkungen betroffen und müsst die spürbaren Einschränkungen und Belastungen bewältigen, die unser gewohntes Leben durcheinanderwirbeln.

Unsere Sorgenkinder sind betroffen, z.B. wegen Besuchsverboten oder Wegfall von Therapieangeboten.

In der Selbsthilfe sind wir betroffen, weil wir die sozialen Kontakte auf ein Minimum beschränken sollen. Unsere Versammlungsstätten sind geschlossen und der für uns so wichtige, persönliche Austausch in den Gruppen entfällt.

Veranstaltungen müssen abgesagt werden: das betrifft  Eure geplanten Eigenveranstaltungen als auch unsere ARWED-Veranstaltungen.

Die Förderanträge bei den Krankenkassen sind bis spätestens Ende des Monats abzugeben, aber wie und mit was können wir noch planen?

Wir möchten Euch im folgenden einen kurzen Überblick geben, zu dem, was wir zu diesen Themen an Informationen bekommen haben.

Die von NRW getroffenen Regelungen beziehen sich derzeit überwiegend auf einen Zeitraum bis  zum 19. April 2020. Danach soll auf der Grundlage einer aktuellen Lage-Einschätzung des Robert-Koch-Instituts, über das weitere Vorgehen entschieden werden.

Gerne könnt Ihr Euch bei Fragen und Unsicherheiten bei uns melden. Wir bemühen uns um Klärung bzw. um Vermittlung an Ansprechpartner, die Euch bei Euren Fragen weiterhelfen können.

Alle guten Wünsche für Euch und Eure Gesundheit!

Euer ARWED-Vorstandsteam und die ARWED-Redaktion

TOP-Thema

Auswirkungen auf die Versorgung unserer Betroffenen....

... weiter

TOP-Thema

Auswirkungen auf unsere Selbsthilfetreffen...

... weiter

TOP-Thema

Auswirkungen auf geplante Veranstaltungen...

... weiter

TOP-Thema

Förderanträge und Übernahme von Kosten bei abgesagten Maßnahmen/ Projekten...

... weiter

Eure Meinung bitte!!!

  • Wollt Ihr ein Thema kommentieren?
  • Habt Ihr eine Anregung, über was wir berichten sollen?
  • Wollt ihr eine Rückmeldung geben - egal ob Kritik oder Lob?

Schreibt einfach an: redaktion@arwed-nrw.de

Wir freuen uns über Post von Euch!

Betrachte diesen Newsletter online, wenn es Probleme mit der Darstellung gibt.
Um sich für den Newsletter anzumelden, den Newsletter nicht mehr zu erhalten oder Einstellungen zu ändern, klicke hier.